Drucken
Kategorie: Treffen
Zugriffe: 34321

Nachdem wir nur Gutes über diesen Park gehört hatten entschlossen wir uns ein Offroadwochenende im Fuersten Forest Offroadpark zu verbringen.  Teilweise mussten wir für die Anreise morgens um 4.00 Uhr schon starten um rechtzeitig anzukommen.

Nach einem 2.Frühstück ging es in das Gelände zu einer 1. Besichtigung.

Obwohl zur gleichen Zeit  Landys ebenfalls ein Treffen hatten , fällt das bei der Grösse des Geländes nicht ins Gewicht. 

Zuerst ging es in den SUV-Bereich des Geländes. Naja, ein normales Fahrzeug ohne Geländeausrüstung mit Sommerreifen hat da keine Probleme. 

Nachmittags waren dann schwarze Geländestrecken angesagt, die es in sich hatten. Aber auch diese waren in der Gruppe gut zu meistern. Funkgeräten sei Dank.

Beim Abendessen im Hotel ging es zum geselligen Teil über.

Der nächste Tag begann in der Sandgrube mit ein paar Wasserdurchfahren und Hügeln.
Hier zeigte sich schnell zu bei Uebermut / Selbstüberschätzung passieren kann. Nicht bei uns ......

In dn Waldstücken auf dem Gelände ging es teilweise sehr eng zu, aber gemeinsam konnten wir die grössten Hindernisse überwinden.

Mit einem Sack voll neuer Erfahrungen nach dem gelungenen Wochenende ging es dann wieder nach Hause.

Fürsten Forest ist ein schönes Gelände, mit allen Schwieirgkeitsgraden  Danke an den Betreiber .

Wir kommen wieder - gar keine Frage !!

 

  • rfue1110_Fuersten_01__1
  • Autor: Verein